Et toi, t’en penses quoi ?

Alkohol

Einleitung

Alkohol ist unbestreitbar Teil unserer Kultur und unserer Traditionen. Das Bier in Belgien und Deutschland, der Wein in Frankreich, der Ouzo in Griechenland usw. sind alles Beispiele dafür, dass Alkohol schon seit langem zu unseren Sitten und Gewohnheiten dazugehört. Er ist beim Aperitif dabei, um uns zu entspannen, beim Essen wegen der Gemütlichkeit und Festlichkeit, beim Feiern wegen seiner berauschenden Wirkung. Er erleichtert auch den Zugang zu den anderen, ist ein Mittel, Kontakt aufzunehmen, ein Weg hin zur Geselligkeit.

Alkohol gehört also zu einem „normalen“ Leben dazu, jedoch darf man nicht die Gefahren vergessen, die er mit sich bringen kann.

Die Sätze und die Animationskarten

Hier die Sätze welche  wir Ihnen für diese Thematik empfehlen.

Wenn Sie Ihre Akte erstellen, suchen Sie sich die von Ihnen ausgewählten Sätze für Ihre Animation aus.

Wir empfehlen Ihnen maximum 8 Sätze für eine Animation von 2x50 Minuten auszuwählen. Ebenfalls schlagen wir vor nur 2 Thematiken zu behandeln.

Die Sätze für Ihre Debatte

Abonnieren Sie unseren NewsletterEntdecken Sie die pädagogischen Werkzeuge der Dienststelle Gesundheit.