Et toi, t’en penses quoi ?

Einige Definitionen

GVO

Gentechnisch veränderter Organismus

Lebende Organismen, deren genetisches Erbgut manipuliert wurde, um ihnen bestimmte Eigenschaften zu verleihen.

Pestizid

Produkt, das dazu dient, Tiere, Insekten oder als schädlich angesehene Pflanzen zu vernichten.

Bio

Abkürzung von „biologisch“. Bezeichnet die Vermeidung des Gebrauchs von Pestiziden, Hormonen oder Antibiotika.

Nachhaltige Entwicklung

Art und Weise zu handeln und zu produzieren, bei der das gegenwärtige Leben und das der zukünftigen Generationen respektiert werden.

Entwicklung, die sich bemüht, die heutigen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne dabei die Möglichkeit zukünftiger Generationen zu gefährden, die ihren zu befriedigen.

Fairer Handel

Der faire Handel — Fair Trade — ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht. Sein Ziel es ist, eine größere Fairness im weltweiten Handel zu erreichen. Er leistet einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung, indem er bessere Handelsbedingungen bietet und die Rechte benachteiligter Erzeuger und Arbeitnehmer speziell in den Ländern des Südens sichert. Fair-Trade-Organisationen engagieren sich (gestärkt durch Verbraucher) aktiv für die Unterstützung der Erzeuger, für Bewusstseinsbildung und Kampagnenarbeit, um die Regeln und Praktiken des Welthandels zu verändern.

Abonnieren Sie unseren NewsletterEntdecken Sie die pädagogischen Werkzeuge der Dienststelle Gesundheit.