Et toi, t’en penses quoi ?

Ziele und Stichwörter

Ziele

  1.  Dem jungen Menschen die Möglichkeit bieten, zu erkennen, was Emotionen sind, insbesondere die Emotion selbst und wie sich diese äußert.
  2.  Dem jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich bewusst zu machen, dass das Jugendalter eine Zeit ist, in denen die Gefühle überschäumen.
  3.  Dem jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich der Auswirkungen der Gefühle auf das Verhalten bewusst zu werden (im Beziehungsumfeld, in der Schule, …).
  4.  Dem jungen Menschen die Möglichkeit bieten, sich bewusst zu werden, dass man seine Gefühle in den Griff kriegen kann und diese nicht alles beherrschen.
  5.  Dem jungen Menschen die Möglichkeit bieten, zu erkennen, dass Gefühle auch Stereotypen vermitteln, und sie dabei unterstützen, Abstand von ihren Emotionen zu gewinnen.

Stichwörter

Annehmen
Verbergen
Was Emotionen auslöst
Ansteckung, die von Emotionen ausgeht
Überschäumen
Auswirkungen von Emotionen
Physiologische Auswirkungen
Empathie
Ausdrücken
Einfluss der Emotionen auf unsere Vorstellungen/Handlungen/Meinung
Einfluss auf die Emotionen
Das Nichtverbale
Verknüpfung zwischen Erinnerung und starker Emotion
Beherrschen
Gestalten
Teilen (zur Verminderung der Intensität) der Emotionen
Positiv und negativ
Erkennen
Verdrängen
Fühlen

Abonnieren Sie unseren NewsletterEntdecken Sie die pädagogischen Werkzeuge der Dienststelle Gesundheit.