Et toi, t’en penses quoi ?

Beziehungsleben

Einleitung

Die sozialen Beziehungen, ob es sich um Freundschaft, Liebe oder formellere Kontakte (in Schule und Beruf) handelt, setzen eine Reihe von Regeln und Verhaltensweisen voraus, damit sie ausgeglichen sind und alles bestens abläuft. Jugendliche, die voll mit ihrer Identitätsbildung beschäftigt sind, entwachsen der Kindheit und nehmen einen neuen Platz auf dem gesellschaftlichen Schachbrett ein. Respekt, Kommunikation, Grenzen, Bedürfnisse und Werte, Vorstellungen, Aufgeschlossenheit und Toleranz sind alles Themen, die mit Jugendlichen angepackt werden können. 

Die Sätze und die Animationskarten

Hier die Sätze welche  wir Ihnen für diese Thematik empfehlen.

Wenn Sie Ihre Akte erstellen, suchen Sie sich die von Ihnen ausgewählten Sätze für Ihre Animation aus.

Wir empfehlen Ihnen maximum 8 Sätze für eine Animation von 2x50 Minuten auszuwählen. Ebenfalls schlagen wir vor nur 2 Thematiken zu behandeln.

Die Sätze für Ihre Debatte

Abonnieren Sie unseren NewsletterEntdecken Sie die pädagogischen Werkzeuge der Dienststelle Gesundheit.